Perfekter Cappuccino

Perfekter Cappuccino und Latte Macchiato

Tom Schiessl gibt Tipps für perfekten Cappuccino und Latte Macchiato

Wer eine Latte Macchiato oder einen Cappuccino genießen möchte, braucht neben einem frisch aufgebrühten Espresso als Grundlage noch Milchschaum. Espresso kann man Zuhause entweder mit einem Kaffeeautomaten oder in einer Mokkakanne zubereiten.

Bei der Zubereitung von Milchschaum sollte man folgendes beachten:

Latte Macciato Gläser mit Löffel, erhältlich in unserem Shop.

Gut gekühlte Milch in einer Kanne auf dem Herd auf nicht mehr als 65 Grad Celsius erhitzen und dabei aufschlagen. Der Schaum ist ideal, wenn er von der Konsistenz her cremig und feinporig ist. Hierzu benötigt man Milch mit einem hohen Eiweißgehalt. Geschmacklich bevorzuge ich frische Vollmilch. Der fertige Milchschaum wird vorsichtig in den vorbereiteten Espresso gegossen. (Bild: 2er-Set Latte Macchiatogläser + Löffel Gondola)

Wenn das vorsichtige Eingießen der heißen, aufgeschäumten Milch in den Espresso unter leichten Schwenkbewegungen erfolgt, lassen sich mit etwas Übung in der Tasse sogar noch kleine Kunstwerke kreieren: ein Herz, ein Blatt, eine Sonne, ein Ornament, … Versuchen Sie’s – schließlich genießt das Auge auch mit!

Am besten gelingen Cappuccino und Co. jedoch mit einer professionellen Siebträgermaschine – also, wenn es zu Hause nicht so richtig klappt: nur nicht verzweifeln!
Wer noch mehr über Kaffee und seine Zubereitung wissen möchte, kann sich auch auf der Internetseite von Wolfram Sorg informieren oder ein Kaffee-Seminar bei Thomas Schweiger (www.greenandbean.de) besuchen.

Lesen Sie hier noch ausführlichere Beiträge rund ums Thema Kaffee:

Und wenn Sie wie wir der Meinung sind, dass zum perfekten Cappuccino oder Latte Macciato auch eine schöne Tasse oder ein schönes Glas gehört, dann schauen Sie in unserer Kategorie Cappuccinotassen oder Latte Macciato Gläser vorbei.

Quelle: Newsletter von Ritzenhoff & Breker GmbH & Co.KG

3 Gedanken zu „Perfekter Cappuccino und Latte Macchiato

  1. Melanie

    Danke erstmal für die gute Beschreibung für die Zubereitung. Da ich ebenfalls sehr gerne Cappuccino und Latte Macchiato trinke, aber den Trick mit der Sahne nie hin bekommen habe. Freu ich mich sehr das Ihr hier eine leicht verständliche Anleitung geschrieben habt. Nach einigen Versuchen hat es dann auch bei mir geklappt.

    Evtl. findest du auch was Interessantes auf meinem Blog für Kaffeevollautomaten: http://www.kaffeevollautomaten-24.de

  2. Arnica

    Die Beschreibung ist ja mal ganz anders. Bisher kenn ich das nur mit dem Milchaufschäumer und mit dem Milchaufschäumer von Tupper. Dort Verzierungen raufzubringen, auf die idee bin ich noch gar nicht gekommen…aber morgen kommt meine beste Freundin zum Kaffee (sie ist auch Cappuccinofan), dann werd ich das mal versuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.