Dekanter

Dekanter und Karaffen zum perfekten Weingenuss zu den Feiertagen

Die meisten Rotweine sollten bei Zimmertemperatur serviert werden. Ein Rotwein gehört vor dem Servieren außerdem in eine Dekantier-Karaffe, ein Glasgefäß mit flachem, breitem Boden.

Das Ziel des Karaffierens ist der Kontakt des Weines mit Luft und Sauerstoff, damit sich sein Aroma verbessern und das Bouquet sich richtig entfalten kann. Je flacher und breiter der Boden der Dekantier-Karaffe, desto größer ist die Oberfläche, die einen Luftkontakt des Weines ermöglicht.

Insbesondere junge, noch etwas kantige Weine können hierdurch an Geschmeidigkeit gewinnen. Ein alter Wein wird dekantiert, um den Wein von seinem Bodensatz zu trennen.

Als Faustregel gilt: Je jünger der Wein, desto länger sollte er in der Karaffe bleiben, um zu atmen und sein Potenzial zu entwickeln. Ganz junge Rotweine sollten bis zu 2 Stunden vor dem Genuß dekantiert werden. Falls Sie jedoch nicht soviel Zeit haben, nehmen Sie den Dekanter fest in die Hand und schwenken den Wein kraftvoll darin. Auf diese Weise lässt sich der Prozess der Sauerstoffanreicherung beschleunigen.

Eine große Auswahl an Karaffen un Dekantern finden Sie in unserer Shopkategorie „Kannen und Krüge“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.