Kochmesser

Kochmesser – auf diese Details müssen Sie Wert legen

Im ersten Teil Kochmesser – scharfe Helfer in der Küche, sind wir bereits näher auf das Material der Messerklinge und des Griffs eingegangen. Im zweiten Teil wollen wir wichtige Details der Verarbeitung eines Kochmessers unter die Lupe nehmen.

Der Kropf schützt vor Verletzungen

Der Verdickung zwischen der Klinge und dem Griff wird als Kropf bezeichnet. Die Klinge muss am Griffende dicker werden, und so eine wirksame Schutzkante bilden. Durch diesen Kropf sind Ihre Finger vor dem Abrutschen und damit dem Berühren der Schneide geschützt. Ein gut ausgebildeter, glatter und entkrateter Messerkropf minimiert das Verletzungsrisiko in der Küche. Weiterlesen