Osterstrauß mit Tulpen

Dekorative Ostersträuße

Holen Sie sich den Frühling ins Haus. Jetzt ist die beste Zeit, um seine Wohnung mit dekorativen Ostersträußen zu verzieren. Durch den Einsatz verschiedener Materialien und Accessoires gibt es unzählige Varianten, um ein schönes Oster-Arrangement herzustellen. In unseren Breiten ist es üblich, einen Strauß aus blühenden Zweigen von Sträuchern oder Bäumen mit bunt bemalten oder gefärbten Eiern zu schmücken und damit das Osterfest anzukündigen. Traditionell wurde dieser Strauß am Grünen Donnerstag angefertigt.

Heute werden die Ostersträuße aber auch schon früher in die Wohnung geholt, damit man sich möglichst lange an ihnen erfreuen kann. Weiterlesen

Bodenvasen

Glanzvoll dekorierte Bodenvase

Der ultimative Blickfang für Ihre Wohnung


Sie brauchen:

  • Bodenvaseeine schlichte Glas-Bodenvase, ca. 50 cm hoch  (z. B. aus dieser Kategorie)
  • weißen, cremefarbenen oder goldenen Dekokies
  • 5-8 goldene Zweige, ca. 120 cm hoch (entweder kaufen oder selbst geschnittene Zweige mit Gold-Spray ansprühen)
  • ca. 30 braune, cremefarbene und goldene Christbaumkugeln
  • eine transparente Mini-Lichterkette
  • braune, cremefarbene und goldene Deko-Elemente (z. B. Schmetterlinge, Sterne, Blüten)

So geht’s:

Vase ca. 10 cm hoch mit Deko-Kies füllen, Zweige in den Kies stecken. Dann die Vase bis zur Hälfte vorsichtig mit den Christbaumkugeln auffüllen. Anschließend die Lichterkette anbringen und zum Schluss die Deko-Elemente an die Zweige klippen oder hängen.

Profi-Tipp :

Für den eleganten, festlichen Touch müssen Zweige, Kugeln und Deko-Elemente glänzen. Das Ganze sieht dann auch ohne Lichterkette sehr gut aus.

Hier die Topartikel unserer Kategorie Vasen

[toparticles_slider catid=’0202′ limit = ’10‘]