Innenansicht Walzwerk

Walzwerk – (N)ostalgie in Amerika

Kalifornien und Ostalgie – wie passt das zusammen? Ausgerechnet in San Franzisco haben Honecker und die DDR-Fahne überlebt. Mit einem kleinen Restaurant, dem Walzwerk, hat Christiane Schmidt aus Gera die Ostalgie nach Amerika exportiert. Und das äußerst erfolgreich.

Das Ambiente

Das Walzwerk versprüht puren Mitropa-Charme. Die Tische sind mit Deckchen und Plastik Salz- und Pfefferstreuern aus der alten Heimat eingedeckt. Die vertraute Plattensammlung ist liebevoll als Dekoration an die Wand gepinnt. Honecker und Marx wachen über die Gäste und zur Krönung des ganzen nimmt die DDR Fahne einen großen Platz an der Wand ein. Das Geschirr ist nicht etwa edel, nein, Frau Schmidt nutzt die bekannten, gut stapelbaren Tassen der Mitropa und Omas bestes Geschirr weiter.

Die Speisekarte

Typische deutsche Gerichte findet der Gast auf der Speisekarte. Zu den beliebten Gerichten zählen Rote Bete Suppe, Thüringer Bratwurst mit Sauerkraut, Thüringer Klöße und kalter Hund. Nur im Walzwerk gibt es original importiertes ostdeutsches Bier vom Fass. Frau Schmidt sagt dazu:“ Der Import ist zwar teuer, aber die Amerikaner lieben deutsches Bier“. Der hohe Preis für ein Glas Bier wird so gern bezahlt.

Multikulti in Kalifornien

Japanische Touristen, amerikanische Gäste und deutsche Auswanderer lieben gleichermaßen dieses kleine Restaurant. Mit der Ostalgie können die allermeisten Gäste gar nichts anfangen. Sie erkennen weder die Fahne, noch wissen sie, wer sie von den Bildern anstrahlt. Das Resümee der Gäste lautet daher, das Gesamtkonzept ist urig und toll aufeinander abgestimmt. Die Speisen sind ungewohnt und anders, aber richtig köstlich. Die Stammgäste kommen auf Grund des guten Essens immer wieder gern ins Walzwerk.

Weiteres Restaurant in Planung

Die Schmidts haben ein weiteres Restaurant in San Franzisco in Planung – das Schmidts. Mit einer originellen Geschäftsidee Erfolg zu haben, ist auch in Amerika nicht selbstverständlich. DDR-Look ist hipp – Nostalgie, Charme und gutes Essen haben das Walzwerk in nur zehn Jahren zum angesagten Szenerestaurant werden lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.